Beitragsberechnung

Das Berechnungssystem des Kantons Basel-Stadt entspricht dem Konkordatsmodell. Es hat sich als gutes Instrument für die Umsetzung der spezifischen Basler Ziele der Stipendienpolitik erwiesen.

Den Beitragsanspruch ermitteln wir aufgrund der finanziellen Verhältnisse der antragstellenden Person und deren Familie. Wir beziehen also sowohl die Einkommens- und Vermögensverhältnisse (sämtliche Steuerunterlagen) wie auch die Situation der Familie insgesamt (z.B. Familienform, Anzahl der Kinder, Zivilstand usw.) sowie das Budget der Person in Ausbildung ein.

Stipendiatinnen und Stipendiaten müssen uns alle Änderungen sofort bekannt geben (neue Adresse, Familien-, Einkommens- oder Vermögensverhältnisse usw.). Auch ein Abbruch der Ausbildung ist unverzüglich zu melden.

nach oben